Asylbewerber-Container - Container - Mobile Räume - Notunterkunft für Geflüchtete | Hansa Baustahl

Asylbewerber-Container

Asylbewerber-Container

Wohncontainer als Notunterkünfte für Asylbewerber, Flüchtlinge und Obdachlose.

Mangelnder Wohnraum und die steigende Zahl benötigter Sozialunterkünfte sind für die Kommunen nur schwer zu bewältigen.

Schnelle und wirtschaftliche Lösungen sind die Wohncontainer von Hansa Baustahl.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Broschüre »

Bezugsfertige Wohncontainer für Asylbewerber und Obdachlose

Durch die steigende Anzahl von Asylanten und Obdachlosen besteht in den Kommunen und Städten ein Mangel an Sozialunterkünften. Das Anmieten oder der Kauf von Wohncontainern als Notunterkunft für Asylanten und Obdachlose ist eine schnelle, wirtschaftliche und dauerhafte Alternative zum konventionellen Hausbau.

Die Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in Hamburg

Im vergangenen Jahr hat Hansa Baustahl in Hamburg sowie in Teilen von Norddeutschland Sozialunterkünfte in Form von Containerwohnanlagen im Auftrag unterschiedlicher Kommunen realisiert. Die schnelle und wirtschaftliche Lösung stand dabei ebenso im Mittelpunkt wie die komplette Ausstattung der Notunterkünfte für die Asylbewerber und Asylanten.

Möblierte Wohncontainer für Asylbewerber und Obdachlose

Die Anforderung an eine Notunterkunft für Asylanten entspricht der Anforderung an konventionell gebauten Wohnraum.

Daher werden die Wohnanlagen aus Wohn-/Schlafcontainern, Wasch-/Duschcontainern, Aufenthalts-, Kantinencontainern und Waschcentercontainern zu Wohnanlagen zusammengestellt. Für den Bereich der Verwaltung können gesonderte Büro- und Sanitärcontainer realisiert werden. Zusätzlich stattet Hansa Baustahl im Auftrag die Wohnanlage mit allem notwendigen Mobiliar wie Betten, Sitzgelegenheiten, Wickelkommoden, Kochgelegenheiten, aber auch Waschmaschinen-/Trocknerkombinationen aus.

Winterfeste Notunterkunft für Asylanten

Alle Container, die in den Wohnanlagen verwendet werden, sind auf die ganzjährige Nutzung ausgelegt. Sie werden wahlweise mit E- oder Gasheizvorrichtungen, entsprechender Isolierung sowie geeigneten Fenstern und Türen ausgestattet. Von der Planung bis zur Fertigstellung bietet Hansa Baustahl einen umfassenden Service sowie die Garantie, dass die Notunterkünfte den Vorgaben der Auftraggeber vollkommen entsprechen.

Hansa Baustahl bietet Kommunen mobile Wohnraumanlagen als Unterbringungsmöglichkeit für Flüchtlinge, Asylbewerber und Obdachlose an.

Bitte fordern Sie unsere umfangreiche Referenzliste an.

Container-Wohnraumanlagen und ihre Grundrisse

grundrisse-wohnanlage-gr

2-geschossige Container-Wohnanlage

Grundriss oben = Obergeschoss
Grundriss unten = Erdgeschoss

75er-anlage-grundriss-gr

3-geschossige Container-Wohnanlage mit Treppenhauscontainer

Grundriss = Obergeschoss

flurcontainer-gr

Grundrisse für eine Container-Wohnanlage mit integriertem Flur.

Block aus 7 Containern mit innenliegendem Flur, 1x mit und 1x ohne Toilettencontainer.

grundriss-verwaltungsgebaeude-gr

Grundrisse für ein/e Containeranlage / Verwaltungsgebäude

Grundriss oben = Obergeschoss
Grundriss unten = Erdgeschoss

grundriss-kommune-gr

Grundrisse für eine Containeranlage mit Verwaltung und Wohnen

Grundriss oben = Erdgeschoss Verwaltung
Grundriss unten = Obergeschoss Wohnen

grundriss-kommune-modulanlage-gr

Grundrisse für eine Containeranlage / Modulanlage